Vatertag: Betrunkener baut Unfall mit Rasenmäher-Traktor

Ein junger Mann ist am Vatertag mit satten 2,2 Promille auf seinem Rasenmäher-Traktor in der Eifel umhergefahren. Und es kam, wie es kommen musste…

Vatertags-Ausflug mit Rasenmäher?

Wie die Polizei mitteilt, kam es an Christi Himmelfahrt gegen 18 Uhr in Preist (Eifelkreis Bitburg-Prüm) zu einem Verkehrsunfall mit einem Rasenmäher-Traktor.

Nach aktuellem Ermittlungsstand für demnach ein 23-Jähriger die Straße "Im Hufacker" mit dem Gefährt - samt Sozius auf einem Anhänger - in Richtung Ortsmitte. Dabei übersah er einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW. Es kam zur Kollision zwischen dem Rasenmäher-Traktor und dem Auto.

Im Zuge der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 23-jährige aus dem Eifelkreis stammende Fahrer des Rasenmäher-Traktors unter starkem Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe sowie die Beschlagnahme des Führerscheins.

Verletzt wurde zum Glück niemand.

 

Quelle: Polizei Wittlich