LIVE
HEARTBREAK CENTURY - Sunrise Avenue

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Bis zum Hals verschüttet: Kölner steckt fest!

Ein Mann ist bei Ausschachtungsarbeiten an seinem Haus in Köln verschüttet worden. Der Kölner steckte bis zum Hals fest und musste gerettet werden.

Feuerwehr buddelten zum Teil mit bloßen Händen

Am Sonntagabend ereignete sich in Köln-Merheim ein ungewöhnlicher Unfall. Ein Mann war mit Ausschachtungsarbeiten an seinem Keller beschäftigt. Plötzlich rutschte jedoch Erde nach, sodass der Hauseigentümer bis zum Hals verschüttet wurde.

Gegen 19.10 Uhr ging schließlich bei den Einsatzkräften der Notruf ein. Feuerwehrleute buddelten den Mann wieder aus - erst mit Händen und einem Klappspaten, später mit schwererem Gerät. Die Retter waren rund 90 Minuten damit beschäftigt, den Hauseigentümer zu befreien. Schon während der Rettungsaktion wurde der Verletzte  von einem Notarzt betreut. Rund 40 Einsatzkräfte waren vor Ort.

 

Quelle: dpa