LIVE
LARGER THAN LIFE - Backstreet Boys

Sieben Autos beschädigt: Zwei Verletzte nach Unfall auf A63

Vergangene Nacht kam es auf der A63 bei Börrstadt (Donnersbergkreis) zu einem folgenschweren Unfall. Die Bilanz: Zwei leichtverletzte Personen und sieben erheblich beschädigte Fahrzeuge.

Zusammenstoß löst Kettenreaktion aus

In der Nach von Montag auf Dienstag ereignete sich auf der A63 zwischen Göllheim und Winnweiler ein heftiger Auffahrunfall. Während eines Überholvorgangs kam es zunächst zum Zusammenstoß zwischen einem BMW und einem Kleintransporter. Durch den Aufprall wurde ein Trittbrett des Klein-Lkws auf die Fahrbahn geschleudert. Fünf nachfolgende Pkw-Fahrer überfuhren den Gegenstand beziehungsweise wollten diesem ausweichen. Hierbei geriet ein 54-Jähriger mit seinem Wagen ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Pkw in der Böschung. Er erlitt leichte Verletzungen, ebenso der Fahrer des Kleintransporters. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen in Richtung Kaiserslautern gesperrt.

IMG_8540.JPG

Bild: Polizei

 

Quelle: Polizei

Radio online hören mit radio.de