Westpfalz: Trump-Anhänger protestieren auch an Airbase Ramstein

Trump-Anhänger haben am Abend auch in der Westpfalz protestiert. Die Versammlung war zwar friedlich – musste dennoch aufgelöst werden.

Versammlung musste ausglöst werden - wegen Corona

Die Polizei hat in Ramstein-Miesenbach (Kreis Kaiserslautern) am Mittwochabend eine Ansammlung von mehreren Menschen aufgelöst, die den US-Präsidenten Donald Trump unterstützen. Mehr als 40 Menschen wollten mit Plakaten zur Airbase Ramstein ziehen – allerdings lief hier, entgegen den Szenen in den USA, alles friedlich. Die Polizei löste die Veranstaltung trotzdem auf, weil die Corona-Regeln nicht eingehalten wurden. Die Teilnehmer trugen demnach vielfach keinen Mund-Nasen-Schutz und hielten die Mindestabstände der derzeit geltenden Corona-Regelungen nicht ein.

Wegen der Verstöße leitete die Polizei ein Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten ein. Die Demonstranten müssen jetzt mit einem Bußgeld rechnen.

 

Chaos in den USA

In den vergangenen Stunden hatten sich in den USA beispiellose Szenen abgespielt. Proteste wütender Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump in der Hauptstadt Washington sind am Mittwoch eskaliert und haben das politische Zentrum der USA zeitweise in beispielloses Chaos gestürzt. Vier Menschen starben.

 

Quelle: dpa