Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Extrem späte Trockenbeerenauslese in Rheinhessen

Ein Winzer in Udenheim im Kreis Alzey-Worms hat jetzt die letzten Trauben des Jahrgangs 2018 gelesen.

Das Mostgewicht der Silvaner Trauben lag bei fast 180 Grad Oechsle- und damit 30 Grad über dem Mindestmostgewicht für eine Trockenbeerenauslese.

In die Karten gespielt habem dem Winzer die verhältnismäßig warmen Temperaturen.

Was die Trockenbeerenauslesen ausmacht, ist eine hohe Restsüße - also noch nicht zu Alkohol vergorener Zucker.

Mit sieben Prozent Volumengehalt Alkohol sind diese "edelsüßen" Spezialitäten in dieser Hinsicht deutlich leichter als andere.

Da auch die Säure in den vertrockneten Trauben konzentriert erhalten bleibt, ermöglichen Trockenbeerenauslesen besonders intensive Aromen.

Besonders gefragt sind diese Weine im Ausland - vor allem in Japan und China.

 

Quelle: dpa