Trierer Bäcker schenkt Corona-Helfer 1.300 Törtchen

Mit einer großartigen Aktion hat sich ein Bäcker in Trier etwas ganz Besonderes für all jene einfallen lassen, die momentan für die Gesellschaft die Stellung halten.

Es wurde Zeit, dass man mal Danke sagt

Derzeit schlägt eine spontane Aktion eines Trierer Bäckers im Netz hohe Wellen: Er hat über 1.300 Törtchen an Mitarbeiter in Gesundheitsberufen, an die Polizei und Rettungskräfte verschenkt! „Gerade leisten Pfleger, Ärzte, Krankenschwestern, Verkäufer, Stadtverwaltung, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst unfassbares für uns“, schreibt die Bäckerei auf ihrer Facebook-Seite. „Sie dürfen sich Frechheiten und dumme Kommentare anhören. Da wurde es Zeit, dass man mal Danke sagt.“ Hunderte User haben dem Team inzwischen ihre Dankbarkeit in Form von Likes und Kommentaren ausgesprochen.

 

Törtchen für Helden

Christian Fritzen von der Törtchenmanufaktur Trier im RPR1.Interview:

- 00:00

Christian Fritzen (Törtchenmanufaktur Trier) möchte Helfen