Transporter mit schlafenden Kindern auf der Ladefläche gestoppt

Ein Mann ohne Führerschein ist auf der Autobahn 64 bei Trier mit seinen vier schlafenden und nicht gesicherten Kindern auf der Ladefläche seines Transporters gestoppt worden. Die Kinder hätten zwischen alten Reifen gelegen.

Zum achten Mal ohne Führerschein geschnappt

Auf den Sitzen hätten neben der Frau des 31-Jährigen zwei weitere nicht angeschnallte Kinder gesessen, sagte ein Sprecher der Polizei laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur. Bereits zum achten Mal sei der Mann demnach ohne Führerschein geschnappt worden.

Die Familie aus Deutschland sei in der Nacht zum Freitag aus Richtung Luxemburg gekommen, so der Sprecher weiter. Die Kinder seien zwischen zwei und sechs Jahre alt.

Derzeit kontrolliert die Bundespolizei gemeinsam mit der Autobahnpolizei an der Grenze.

 

Quelle: dpa