Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

15-Jähriger stirbt bei Maibaumaufstellung

Am späteren Sonntagnachmittag hat sich im rheinland-pfälzischen Nierendorf ein tragisches Unglück ereignet. Ein 15-jähriger Junge starb, während er versuchte einen Maibaum aufzustellen.

Tragisches Unglück in Rheinland-Pfalz 

Gestern Nachmittag befanden sich mehrere junge Nierendorfer auf dem Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses, um die Vorbereitungen für die traditionelle Maibaumaufstellung zu treffen. Hierzu musste der Stamm im oberen Bereich angehoben werden. Zu diesem Zeitpunkt lag der untere Teil des Stammes bereits vor der speziell für die Aufstellung bestimmten betonierten Grube.

Darin war ein 15-jähriger Junge, der mit Arbeiten in dem Loch beschäftigt war. Aus bislang noch ungeklärter Ursache rutschte der Stamm hinunter und verletzte den Teenager schwer. Er wurde in die Uniklinik Bonn gebracht, wo er später seinen Verletzungen erlag. Die Ermittlungen zu dem Unglück dauern noch an.

 

Quelle: Polizei Mayen