Autofahrer stirbt bei Kollision mit Schulbus – zwei Kinder verletzt

Gestern ereignete sich ein schrecklicher Unfall im Hunsrück. Ein Autofahrer war mit einem Schulbus kollidiert und gestorben. Zwei Schulkinder verletzten sich leicht.

70-Jähriger kommt ums Leben

Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Auto im Kreis Bernkastel-Wittlich ist der Pkw-Fahrer ums Leben gekommen. Im Bereich einer leichten Rechtskurve geriet der 70-jährige Unfallverursacher aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte auf einer Kreisstraße zwischen Morbach und Deuselbach frontal mit dem Bus, wie die Polizei mitteilte. Der Pkw-Fahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er kurze Zeit später in einem Trierer Krankenhaus starb.

Zwei Schulkinder, ein zwölfjähriges Mädchen und ein 14-jähriger Junge, zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

Die Kreisstraße war gestern stundenlang voll gesperrt.

                                                                                         

Quelle: dpa