21-Jährige getötet - Polizei geht von Beziehungstat aus

Schreckliche Tat im saarländischen Neunkirchen: Eine 21-Jährige wurde am Dienstag getötet. In dringendem Tatverdacht steht ihr 24 Jahre alter Ex-Freund.

Junge Frau stirbt in der Nacht in Klinik

Am Dienstag ist eine 21-Jährige – wohl bei einem Beziehungsstreit – in Neunkirchen getötet worden. Als dringend Tatverdächtiger sei ein 24-Jähriger festgenommen worden, bestätigte ein Sprecher des Landespolizeipräsidiums Saarbrücken gegenüber RPR1. Der junge Mann soll nach Bild-Informationen der Ex-Freund der Getöteten sein.

Er solle laut Polizeiangaben noch am heutigen Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. „Nach jetzigem Stand der Ermittlungen deutet alles auf eine Beziehungstat hin“, sagte der Sprecher. Näheres war zunächst nicht bekannt.  

Die Frau konnte nach der Tat am Dienstag zunächst reanimiert werden, starb aber in der Nacht zum Mittwoch im Krankenhaus. Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären.

 

Quelle: dpa / Bild      

Radio online hören mit radio.de