Teufelskomet
Uli Klein, Astro Uni Bonn
Teufelskomet
Rheinland-Pfalz

„Teufelskomet“ fliegt über rheinland-pfälzischen Himmel

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag lohnt sich ein Blick gen Himmel. Denn dort bietet sich ein Schauspiel, welches nur alle 71 Jahre zu sehen ist.

Es ist eine Chance, die sich vielen wohl nur ein einziges Mal im Leben bietet. Denn in der aktuellen Woche fliegt der Komet 12P/Pons-Brooks an der Erde vorbei. Dieses Natur-Schauspiel ereignet sich nur rund alle 71 Jahre. Und das Beste: Um den Kometen, der wegen zwei wie Hörner aussehenden Ausschweifungen auch „Teufelskomet“ genannt wird, zu sehen, braucht es keine professionelle Ausrüstung!

So kann man 12P/Pons-Brooks am Besten sehen

Ein Grund dafür ist der klare Himmel in von Mittwoch auf Donnerstag. „Das Wetter spielt mit“, weiß unser Wetter-Experte Dominik Jung, aber: „Mit bloßem Auge wird man den Kometen trotz des klaren Himmels nicht sehen. Man braucht schon ein Fernglas und definitiv eine freie Sicht auf den Himmel, denn man muss ziemlich flach auf den Himmel nach oben gucken. Vom Balkon einer Häuserreihe aus, wird es wahrscheinlich nichts. Am besten geht man auf einen Hügel“, verrät der Diplom-Meteorologe und Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met (www.qmet.de). Vor allem in der Eifel habe man beste Chancen einen Blick auf den Kometen zu werfen. Natürlich sollte es um einen herum auch möglichst dunkel sein. Lichtverschmutzungen aus der Stadt oder dem Straßenverkehr lassen die Chancen auf Null sinken.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, muss man den Blick nur noch gen Mond richten. „Unterhalb der Mondsichel kann man den Kometen in der kommenden Nacht sehen“, so Jung, der auch noch eine gute Nachricht hat für alle, die heute Nacht nicht in den Himmel blicken können: „Auch die nächsten Nächte bieten noch einmal die Chance den Kometen zu sehen.“

THE DIVENTA PROJECT mit Smoking room

RPR1. - Die beste Musik im Radio

RPR1. - Die beste Musik im Radio

Die neuesten Nachrichten und die beste Musik für Rheinland-Pfalz


Es läuft:
THE DIVENTA PROJECT mit Smoking room