Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Aktuelle Warnung vor Sturmböen in Rheinland-Pfalz

Der Deutsche Wetterdienst hat am Dienstag eine amtliche Warnung vor Windböen in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen herausgegeben.

Tief Gerlinde und Fenja bringen Schmuddelwetter

Windiges und teils nasses Tiefdruckwetter breitet sich am heutigen Dienstag in und um Rheinland-Pfalz aus. „Die beiden Tiefs Fenja und Gerlinde bringen uns viele Wolken und zeitweise nach Norden etwas Regen. Zwischen Eifel und Hunsrück kann es am ehesten etwas nass werden“, erklärt RPR1.Wetterexperte Dominik Jung. „Dabei ziehen viele Wolken über uns und es wird ziemlich windig, in den Gipfellagen auch stürmisch.“

 

Amtliche Warnung des Wetterdiensts

Auch beim Deutsche Wetterdienst ist eine amtliche Warnung vor Windböen (bis heute 20 Uhr), regional sogar Sturmböen, aktiv. Dabei können Windgeschwindigkeiten mit bis zu 85 km/h aus südwestlicher Richtung auftreten.

Ob deine Region von der Warnung betroffen ist, erfährst du hier:

Zur regionalen  Warnkarte

 

Die RPR1.Wetteraussichten:

Dienstag: 6 bis 11 Grad, viele Wolken, im Nordwesten etwas Regen

Mittwoch: 7 bis 15 Grad, extrem mild, viele Wolken, ab und zu mal Sonnenschein

Donnerstag: 7 bis 14 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, teilweise sehr warm

Freitag: 7 bis 11 Grad, mildes Vorfrühlingswetter, etwas Sonnenschein, lokal auch mal nass

Samstag: 3 bis 7 Grad, wechselhaft, im Süden Regen, in den Hochlagen Schneeregen

Sonntag: 3 bis 7 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und Regen, in den Hochlagen auch mal Schneeregen