Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Streik seit fünf Monaten: Langer Bart als kreative Protestidee in Trier

Die Krone für den längsten Streik in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geht an die Firma Riva in Trier und Horath. Rund 130 Mitarbeiter streiken seit fünf (!) Monaten - mit teils kuriosen Auswirkungen...

Riva-Mitarbeiter im RPR1.Interview

Seit mehr als fünf Monaten wird bei Riva in Trier und Horath gestreikt. Mittlerweile ist das der längste Streik in der Geschichte von Rheinland-Pfalz. Die Fronten zwischen IG Metall und Arbeitgeber sind weiterhin verhärtet. Dazwischen stehen die rund 130 Mitarbeiter. 

Doch wie geht es den Streikenden nach so einem langen Ausstand?! Tatsächlich: Man merkt ihnen diesen langen Arbeitskampf wirklich an. Im RPR1.Interview bei Reporter Sebastian Hoffmann war Riva-Mitarbeiter Alexander Lattek.

Alexander Lattek, Sie arbeiten eigentlich im Werk in Horath, Streiken heißt ja nicht gleich nichts mehr arbeiten und die freie Zeit genießen...

- 00:00

 

Das geht ja eigentlich nur, wenn die Familie voll hinter einem steht...

- 00:00

 

Kreative Streik-Idee: Bart wachsen lassen

Trotzdem gehen allen Beteiligten bei RIVA die kreativen Protestideen noch nicht aus. Sie haben sich am ersten Streiktag einen Bart wachsen lassen... und der ist mittlerweile wirklich beachtlich!

- 00:00

 

Vorher-Nachher Bilder: So sehen fünf Monate Streik aus...

lattek.jpg