Speyrer sammelt 373 Punkte in Flensburg

Die Polizei hat einen 37-Jährigen kontrolliert und anschließend aus dem Verkehr gezogen.

In den letzten Jahren war er schon mehrmals wegen Fahren ohne Führerschein aufgefallen, trug eine ungültige Fahrerlaubnis bei sich und arbeitete so auch als Berufskraftfahrer. Deswegen wuchs sein Konto in Flensburg immer weiter an. Jetzt droht dem Mann eine Gefängnisstrafe.

 

Quelle: dpa