Heißes Wochenende vor der Tür - Nächste Woche 35 Grad

Der Sommer macht gerade in Rheinland-Pfalz eine kleine Verschnaufpause. Aber zum Wochenende legt er wieder richtig los und sendet uns sonnige Grüße. Nächste Woche kann es sogar richtig hitzig werden.

 Sonne satt am Wochenende

Uns steht ein Sommerhoch bevor! Perfektes Bade- und Grillwetter also für Rheinland-Pfalz! Und langsam aber sicher dreht der Sommer richtig auf und wird nur vereinzelt von Gewittern unterbrochen, wie Dominik Jung, Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met, gegenüber dem Wetterprotal wetter.net erklärt: „Ein Ableger des Azorenhochs bringt Deutschland ein tolles Sommerwochenende. Nächste Woche könnte es etwas wechselhafter mit einzelnen Gewittern werden, dafür aber noch heißer. Da wäre das große Schwitzen angesagt. Stellenweise erreichen die Höchstwerte im Westen und Südwesten bis zu 35 Grad. Am Tag danach würde es aber mit heftigen Schauern und Gewittern schon wieder deutlich kühler werden. Das ist aber typisches Wetter für einen Sommer in Deutschland. Die sind nun mal eher von der wechselhaften Sorte. Da wechseln sich heiße und kühler Phasen mit Schauern und Gewittern rasch ab. Besonders Mittwochabend in der Nacht auf Donnerstag (Fronleichnam) kann es dann wieder ordentlich krachen. Zuvor steht uns aber am kommenden Wochenende tolles Sommerwetter bevor.“

 

 

 

So geht es in den kommenden Tagen weiter:

Mittwoch: 19 bis 26 Grad, aus Westen Regen und Gewitter, sonst ein Mix aus Sonne und Wolken, im Osten sehr freundlich

Donnerstag: 16 bis 21 Grad, wechselhaft mit Schauern und windig

Freitag: 19 bis 25 Grad, oft freundlich mit Sonnenschein

Samstag: 21 bis 29 Grad, tolles Bade- und Grillwetter

Sonntag: 22 bis 31 Grad, viel Sonnenschein und sommerlich, abends aus Westen Gewitter möglich

Montag: 18 bis 28 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, einzelne Gewitter

Dienstag: 18 bis 28 Grad, oft freundlich, nachmittags einzelne Gewitter

Mittwoch: 25 bis 36 Grad, viel Sonnenschein und sehr heiß, später aus Westen Gewitter mit Unwettergefahr

 

Quelle: Dominik Jung, wetter.net

Radio online hören mit radio.de