LIVE
ONE CALL AWAY - Charlie Puth

Sohn mit versuchtem Einbruch und Brandstiftung bei seiner Mutter

Immer intensiver wurden die Bemühungen eines 39-Jährigen am 13.05.2022, mit denen er in die Wohnung seiner Mutter kommen wollte. Mehrmaliges Klingeln führten zu Versuchen, die Tür einzutreten und schlussendlich zum Legen eines Brands.

Brandstiftung scheitert

Bereits am Morgen versuchte der Mann, der laut Polizei unter einer psychischen Krankheit leidet, in die Wohnung seiner Mutter zu gelangen. Nachdem mehrmaliges Klingeln nicht zum Erfolg geführt hatte, verschwand er wieder. Bereits seit einigen Jahren gäbe es keinen Kontakt mehr, wie die Mutter beteuerte.

Am Nachmittag und am Abend versuchte der Sohn es dann mit einer drastischeren Methode: Zweimal versuchte er die Wohnungstür einzutreten, scheitere jedoch beide Male. Die eintreffenden Einsatzkräfte verpassten den Mann dabei jedes Mal und er war nicht mehr anzutreffen. Am Abend gelang er dann auf den Dachstuhl und zündete dort Pappe an. Die versuchte Brandlegung ist glücklicherweise gescheitert, weil die Einsatzkräfte den Brandherd entdeckten, als sie zum wiederholten Male das Haus nach dem Flüchtigen absuchten.

 

Quelle: Polizeidirektion Kaiserslautern
 

Radio online hören mit radio.de