polizei_TechLine_Pixabay.jpg
polizei_TechLine_Pixabay.jpg
Baden-Württemberg: Sinsheim

Aus Eifersucht: 18-Jähriger verletzt 19-Jährigen schwer mit Messerstich

Am Montag wurde ein 19-Jähriger in Alla-Hopp!-Freizeitanlage in Sinsheim durch einen Messerstich schwer verletzt. Lediglich ein Notarzteinsatz konnte ihm das Leben retten. Gegen den 18-Jährigen mutmaßlichen Täter wurde nun ein Haftbefehl erlassen.

Verdacht des versuchten Totschlags

Der tatverdächtige 18-Jährige war zunächst vom Tatort geflohen, stellte sich aber kurz nach der Tat selbst der Polizei. Dabei wurde die Tatwaffe, ein Einhandmesser, sichergestellt. Eine Ermittlungsrichterin erließ am Dienstag, der 07.12., einen Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und Fluchtgefahr. Der 18-Jährige befindet sich in einer Jugendvollzugsanstalt.

Nach aktuellen Ermittlungsstand haben sich die beiden Jugendlichen in der Anlage verabredet, um sich wegen eines Mädchens auszusprechen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim