LIVE
YOUR FAVOURITE SONG - Younotus / Julian Perretta

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Security-Firma regelt Abstandsregeln auf der Geierlay

Nach großen Diskussionen um die Nicht-Einhaltung von Abstandsregeln auf dem Besucher-Hotspot der Geierlay-Brücke wird der „Verkehr“ dort nun von einer Security Firma geregelt.

Bilder im Netz zeigen Überfüllung

Tausende Besucher hatten sich an Christi Himmelfahrt über die beliebte Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück geschoben – Bilder von Überwachungskameras zeigten, dass Corona-Abstandsregeln dabei massiv ignoriert wurden. Nach Protesten im Netz und in der Gemeinde sah sich der Mörsdorfer Bürgermeister Marcus Kirchhoff nun gezwungen, eine Sicherheitsfirma an dem Besucher-Hotspot zu installieren. Sie ist seit Samstag im Einsatz. So soll gewährleistet werden, dass die Besucher den Sicherheitsabstand einhalten.

 

Sicherheitspersonal auf beiden Seiten

Der Ansturm am Wochenende konnte dabei laut der Rhein-Zeitung gut gelenkt werden. Auf beiden Seiten der Hängeseilbrücke stehen nun bis auf Weiteres Security-Kräfte, die die Besucherströme so regeln, dass die Corona-Abstandsregeln eingehalten werden.

Wie die Rhein-Zeitung berichtet, werden die Kosten für die Sicherheitsfirma zwischen der Ortsgemeinde Mörsdorf und der Verbandsgemeinde Kastellaun aufgeteilt. Die Verbandsgemeinde Zell will sich laut dem Bericht nicht an einer Finanzierung beteiligen.

 

Quelle: Rhein-Zeitung