LIVE
HEY BROTHER - Avicii/dan Tyminski

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Vor der Haustür abgepasst: Frau im Hinterhof vergewaltigt

Das Kriminalkommissariat Mannheim ermittelt derzeit wegen eines Sexualdelikts, das sich am Rosenmontag in Mannheim ereignet hat. Demnach wurde eine junge Frau vor der eigenen Haustür abgepasst, überwältigt und anschließend vergewaltigt.

Frau vor der Haustür abgepasst und missbraucht

Die Frau kehrte gegen 22:30 Uhr vom Gassi gehen mit ihrem Hund nach Hause zurück. Als sie ihre Haustür öffnen wollte, wurde sie von einem bislang Unbekannten abgepasst, überwältigt und unter Anwendung körperlicher Gewalt in den Hinterhof des Mehrfamilienhauses geschleppt. Dort verging sich der Mann an dem Opfer, bevor er unerkannt vom Tatort flüchtete. Unter dem Eindruck des Geschehens stehend, offenbarte sich die Geschädigte erst über eine Woche später der Polizei.

Eventuelle Zeugen der Tat oder Personen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen im Bereich zwischen Scharhofer Straße und Deutscher Gasse sowie Ausgasse/Hintergasse und Schönauer Straße machen konnten, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-4444 anzurufen.

 

Quelle: Polizei Mannheim