Schwerbehinderter Radfahrer bestohlen: Kein Zugriff mehr auf lebenswichtige Medikamente

Die Polizei in Mannheim sucht dringend Personen, die etwas beobachtet haben: Ein unbekannter Täter hat einem schwerbehinderten Radfahrer am Montag (25.07.) gegen 20:30 auf einem Supermarktparkplatz in der Alten Frankfurter Straße eine Tasche gestohlen.

Feuerwehr muss Wohnungstür öffnen

An seinem Radlenker platzierte der Geschädigte seine Tasche, die der unbekannte Täter entwendet hatte. Zwar waren keine Wertgegenstände in der Tasche, aber der Schlüssel zur Wohnungstür des 35-Jährigen. Er hatte also nach der Tat keine Chance, um in die eigenen vier Wände zu gelangen. Dort lagerte er jedoch seine lebenswichtigen Medikamente, weswegen die Mannheimer Berufsfeuerwehr sich Zutritt zur Wohnung verschaffen musste.

Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Hinweise: Wer hat den Diebstahl beobachtet und kann Hinweise zum Täter geben? Das Präsidium ist unter der 0621/77769-0 erreichbar.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Radio online hören mit radio.de