Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Schüler stürzt in Kaiserslautern in Tiefe: Eltern setzen Belohnung aus!

Bei einem tragischen Sturz in einer Kaiserslauterer Schule ist vergangenen Dienstag ein zwölf Jahre alter Junge schwer verletzt worden. Nachdem er mehrere Tage im Koma lag, ist er nun wieder ansprechbar. Nun suchen die Eltern dringend nach Zeugen.

Belohnung von 600 Euro ausgesetzt

Der Schüler einer fünften Klasse der Bertha von Suttner IGS in Kaiserslautern wollte nach ersten Erkenntnisse im Handstand auf einer Mauer balancieren und stürzte dabei zehn Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er schwerer Verletzungen und lag mehrere Tage im Koma.

Die Familie des Jungen hat jetzt eine Belohnung von 600 Euro für Zeugen-Hinweise ausgesetzt und sucht auch ein angeblich gedrehtes Video, das den Sturz zeigen soll.

 

Junge wird vorerst auf Rollstuhl angewiesen sein!

Der verunglückte Fünftklässler ist nach Angaben der Familie wieder ansprechbar. Allerdings wird er wohl längere Zeit im Rollstuhl sitzen bleiben müssen. Nach dem Unglück wurde er mehrere Stunden lang operiert. Ob Schäden zurückbleiben werden, ist laut den Angehörigen noch unklar.