Faust_HEADER_Pixabay-Pavlofox.jpg
Faust_HEADER_Pixabay-Pavlofox.jpg
Rheinland-Pfalz: Germersheim

Schlägerei in Café löst Menschenauflauf mit 100 Schaulustigen aus

In der Nacht zum Sonntag wurde der Polizei Germersheim eine Massenschlägerei in der Lilienstraße gemeldet. Es wurden 100 Schaulustige festgestellt.

In Café Kopfstoß verpasst

Vor Ort fand eine Schlägerei zwischen fünf Personen statt. Gegen 23 Uhr kam es bereits zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-Jährigen und einem 52-Jährigen in einem Café in der Lilienstraße. Dabei versetzte der 52-Jährige dem jüngeren Mann einen Kopfstoß. Der 52-jährige Beschuldigte musste daraufhin das Café verlassen.

Beschuldigter kehrt mit 1 Meter Bohrer zurück

Gegen 00:30 Uhr kehrte er der Mann mit seinem Sohn zurück und schlug mit einem 1 Meter langen Bohrer auf die Einrichtung des Cafés ein. Dadurch verletzte er den 35-Jährigen, sowie zwei weitere Personen. Die drei Geschädigten wurden dabei nur leicht verletzt. Der Sachschaden liegt im einstelligen Euro-Bereich. Rund 100 Schaulustige hätten das Geschehen beobachtet.

Gegen den 52-Jährigen und seinen Sohn wurden Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeidirektion Landau