LIVE
The whistler - The Diventa Project

Ab Donnerstag kommt wohl neue Sahara-Luft

Die Hitze bleibt uns erhalten: Wie RPR1.Wetterexperte Dominik Jung erklärt, kündigt sich ab kommender Woche wieder Sahara-Luft an…

Es wird wieder brüllend heiß

Eine kleine Hitze-Verschnaufpause wird es laut Dominik Jung wohl nur von Montag bis Mittwoch geben. Ab kommendem Donnerstag kommt dann schon wieder Sahara-Luft nach Deutschland! „Donnerstag sind wieder im Südwesten bis zu 32 Grad drin, am Freitag sogar bis zu 37 Grad, auch im Rest des Landes werden dann wieder Werte über 30 Grad gemessen. Die neue Hitzewelle wird aber schon am Samstag durch neue Unwetter vertrieben werden. Da kann es wieder zu Hagel, Starkregen und Sturmböen kommen. Aber insgesamt scheint der August 2020 sehr warm weitergehen zu wollen und er wird wohl der heißeste Sommermonat in diesem Jahr werden“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met (www.qmet.de) gegenüber dem Wetterportal wetter.net. „Trotzdem bleiben die flächendeckenden Niederschläge bzw. der Landregen aus und daher wird sich die Trockenheit nur wenig entspannen…“

Hitze.jpg

Höchstwerte nächsten Freitag: Es wird schon wieder brüllend heiß, vor allem in Rheinland-Pfalz. Quelle: www.wetterdata.de

 

So geht es in den kommenden Tagen weiter:

Freitag: 19 bis 32 Grad, teilweise heftige Gewitter, zwischendurch etwas Sonnenschein

Samstag: 23 bis 30 Grad, noch einzelne Gewitter, sonst freundlich

Sonntag: 25 bis 34 Grad, meist sonnig und trocken, heiß

Montag: 23 bis 31 Grad, wechselhaft und neue Unwetter möglich

Dienstag: 18 bis 25 Grad, kühler und Schauerwetter

Mittwoch: 23 bis 27 Grad, einzelne Schauer, später freundlicher

Donnerstag: 24 bis 32 Grad, vielfach freundlich und trocken

Freitag: 26 bis 37 Grad, sonnig und heiß

Samstag: 24 bis 36 Grad, erst schön, dann aus Westen Unwetter und Abkühlung

 

 

Quelle: wetter.net