Säure.jpg
Säure.jpg
Rheinland-Pfalz: Ludwigshafen

Chemische Reaktion mit Salzsäure: Drei Reinigungskräfte verletzt

Am Mittwoch (28.09.) wurden drei Personen bei der Reinigung eines Firmengebäudes verletzt. Offenbar kam es in einem Raum zu einer chemischen Reaktion mit Salzsäure.

Aufnahme im Krankenhaus

Während die drei Reinigungskräfte im Alter von 34, 53 und 55 Jahren ihrer Arbeit nachkamen, klagten sie über Reizungen der Atemwege. Für die drei führte der Weg von der Spezialfirma zur Reinigung von Tankwagen in Krankenhäuser. Die beiden älteren Personen mussten dabei sogar stationär aufgenommen werden. Laut Polizei besteht aber keine Lebensgefahr.

Die Kriminalpolizei hat noch keinen Zugang zu den Räumen, da die Verunreinigung durch die Salzsäure noch immer Bestand hat. Erste Schätzungen beziffern den Schaden allerdings auf 20.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz