LIVE
WHATTA MAN - Salt'n'pepa / En Vogue

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Salat von Edeka und Marktkauf zurückgerufen

Ein bei Edeka und Marktkauf verkaufter Salat der Firma Gartenfrisch Jung GmbH wurde zurückgerufen. Auf den Etiketten werden mehrere im Salat enthaltene Allergene nicht aufgeführt.

Dieser Salat ist betroffen

Der Salatproduzent Gartenfrisch Jung aus Jagsthauen (Kreis Heilbronn) ruft die Salatmischung "Edeka deli Caesar Snack Salat" zurück. Betroffen sind 280-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23. März 2019.

Das Produkt stand in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen, Thüringen, Sachsen sowie in
Teilen von Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen im Edeka und bei Marktkauf in den Regalen.

 

Den Angaben zufolge tragen manche Packungen möglicherweise falsche Etiketten. Allergene wie Magermilchjoghurt, Hartkäse, Eigelb, Anchovispaste, Milch, Lysozym aus Ei sowie Weizenmehl sind darauf nicht ausgewiesen - für Allergiker eine große Gefahr.

Nicht-Allergiker können das Produkt laut Hersteller bedenkenlos essen.

 

Quelle: dpa