Thermometer_HEADER_Pixabay_geralt.jpg
Thermometer_HEADER_Pixabay_geralt.jpg
RPR1.Wetterexperte Dominik Jung

Sahara-Luft, Trockenheit und extreme Hitze bis zu 40 Grad

Nach einem geradezu erfrischenden Donnerstag werden wieder heiße Temperaturen um 35 bis 40 Grad erwartet. Ein Jahr nach der Flutkatastrophe droht jetzt eine große Trockenheit.

Hitze pirscht sich nach Europa

Auch wenn gerade milde Temperaturen herrschen, so werden bis auf vereinzelte Schauer, größere Regenmengen wohl ausbleiben. Regen könnte mancherorts dringend gebraucht werden, da die Sommerhitze zu großer Trockenheit geführt hat. Die Lage könnte sich in den kommenden Tagen noch weiter zuspitzen, denn ab Freitag ist es oftmals wieder sehr trocken. Wann der nächste Landregen kommt, ist ungewiss. Dafür pirscht sich eine große Hitze nach Mitteleuropa, die ab Dienstag/Mittwoch aus Nordafrika beziehungsweise aus der Sahara zu uns kommt. Die Wettermodelle rechnen ab nächstem Wochenende für Regionen in Deutschland mit Temperaturen um 35 bis 40 Grad.

Wetterlage kann sich auf Gesundheit auswirken

„Sollten sich die extremen Hitzeberechnungen tatsächlich durchsetzen, droht eine lebensgefährliche Wetterlage. Tagelange Hitze um 30 bis knapp 40 Grad wären möglich. So manchen Kreislauf würde das an den Randes machbaren bringen, besonders bei älteren und kranken Menschen“, erklärt RPR1.Wetterexperte und Diplom-Meteorologe, Dominik Jung, Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met (www.qmet.de), gegenüber wetter.net (www.wetter.net). „Noch muss allerdings betont werden, dass der genaue Verlauf der Hitze in der nächsten Woche weiterhin nicht klar ist. Weder die absoluten Spitzenwerte noch die Dauer kann aktuell genau vorhersagt werden. Es gibt einen Trend zur starken Erwärmung mit Hitze. Das ist der aktuelle Stand,“ führt Jung weiter aus.

So geht es in den kommenden Tagen weiter:

Donnerstag:

17 bis 25 Grad, zeitweise Regen, hier und da Sonnenschein, windig

Freitag:

20 bis 26 Grad, meist wieder freundlich und trocken

Samstag:

20 bis 30 Grad, viel Sonnenschein im Süden, im Norden Wolken, Regenschauer möglich

Sonntag:

20 bis 29 Grad, viel Sonnenschein und meist trocken

Montag:

21 bis 29 Grad, meist freundlich, im Norden kurze Schauer

Dienstag:

24 bis 31 Grad, viel Sonne, trocken

Mittwoch:

25 bis 35 Grad, viel Sonne, zunehmend heiß

Donnerstag:

24 bis 37 Grad, viel Sonnenschein und sehr warm bis heiß

Quelle: Dominik Jung, wetter.net