Im Rückwärtsgang auf der Überholspur: Transporter rammt PKW

Weil es dem Fahrer eines Transporters nicht schnell genug ging, hatte er seine Wut offensichtlich nicht ganz im Griff. Mit voller Absicht fuhr er am 19.05. auf einen PKW auf.

Überholvorgang dauerte ihm wohl zu lange

Ausgelöst wurde die durchaus ungewöhnliche Situation, nachdem ein PKW auf die linke Spur gezogen war, um einen Wagen zu überholen. Dem Fahrer eines Transporters dauerte der Vorgang aber offenbar zu lange – also überholte er den PKW rechts. Dabei belassen wollte es der Fahrer jedoch nicht: Er bremste den PKW auf der Überholspur bis zum Stillstand aus, öffnete die Fahrertür, schaute zum PKW hin und legte anschließend den Rückwärtsgang ein. Nachdem er den Wagen hinter sich rückwärts-fahrend gerammt hatte, flüchtete er in Richtung Koblenz.

 

Quelle: Polizeipräsidium Trier
 

 

Radio online hören mit radio.de