helikopter_HEADER_jeanvdmeulen_Pixabay.jpg
helikopter_HEADER_jeanvdmeulen_Pixabay.jpg
Rheinland-Pfalz: Deidesheim

Auf Autobahn gewendet und gegafft: Rettungskräfte auf A65 behindert

Am Dienstagnachmittag (23.08.) hatten Rettungskräfte auf der A65 einen unnötig komplizierten Arbeitstag: Nachdem ein Transporter mit einem Baustellenfahrzeug zusammengekracht war, behinderten andere Personen den Einsatz.

Schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Auf dem linken Fahrstreifen kollidierte ein 32-Jähriger mit einem Baustellenfahrzeug. Dabei wurde der Fahrer derart im Wagen eingeklemmt, dass er von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden musste. Anschließend musste er schwerverletzt mit einem Helikopter weggeflogen werden.

Immer wieder filmten Gafferinnen und Gaffer den Vorfall mit und behinderten damit die Rettungsarbeiten. Außerdem wendeten einige Verkehrssünderinnen und Verkehrssünder auf der Autobahn und fuhren gegen die Fahrtrichtung davon. Einige von ihnen wurden durch die Polizei Edenkoben kontrolliert und entsprechende Verfahren aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Edenkoben