LIVE
WHEN THE BEAT DROPS OUT - Marlon Roudette

Scheiben zersplittert: Regionalzüge nachts beschossen

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es auf der Bahnstrecke Mayen-Limburg zu einem möglichen Beschuss zweier Regionalbahnen.

Bundespolizei sucht Täter

Wie die Bundespolizei Trier mitteilt, sind offenbar zwei Regionalbahnen bei ihrer nächtlichen Fahrt auf der Bahnstrecke Mayen-Limburg beschossen worden. Die Fensterscheiben seien dabei komplett gesplittert. Nur die zwischen den Scheiben angebrachte Folie habe verhindert, dass die Geschosse in den Zug gedrungen seien. Bemerkt wurden die Schäden beim Abstellen der Triebfahrzeuge im Bahnhof Limburg.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer im genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Angaben zu dem Täter/den Tätern machen kann, wird gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion Trier unter 0651 - 43678-0 zu melden.

 

Quelle: dpa