Radieschen-Unfall in Haßlocher Kreisverkehr

Eine Ladung Radieschen hat am Abend den Verkehr bei Haßloch teilweise lahmgelegt.

Erntefrisches Gemüse verteilt sich auf Fahrbahn

Auf der Zufahrt zur A65 (Auffahrt Richtung Ludwigshafen) ging am Dienstagabend für über eine Stunde nichts mehr. Der Grund: Bei einem vollbeladenen Traktor mit Hänger war die Ladung nicht richtig gesichert und der 48-jährige Fahrer hatte im Kreisverkehr fast 300 Kisten mit erntefrischen Radieschen verloren.

Die Straße war meterhoch mit Kisten und Radieschen blockiert, wie die Polizei mitteilte. Die verlorene Ladung musste mit Hilfe von Wehrkräften der Feuerwehr Haßloch von der Fahrbahn geräumt und die Straße gereinigt werden. Das Gemüse und die Kisten wurde im Anschluss vom Landwirt und seinen Helfer*innen aufgeladen und abtransportiert. Mit Hilfe der Feuerwehr konnte der Bereich nach rund anderthalb Stunden wieder freigegeben werden.

Ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

 

Quelle: Polizeiinspektion Haßloch