Geothermie-Kraftwerk heruntergefahren

Wieder gibt es Probleme mit dem Landauer Geothermie-Kraftwerk: Offenbar hatte es einen Zwischenfall gegeben.

Erneute Probleme mit Landauer Geothermie-Kraftwerk: Die Anlage hat sich nach einem Zwischenfall Anfang des Monats automatisch abgeschaltet. Das bestätigte uns das Landesamt für Geologie und Bergbau. Vermutlich eine defekte Dichtung hatte zu einer deutlichen Druckerhöhung im System geführt. Es seien aber keine Stoffe ausgetreten, sagt das Landesamt. Nachdem sich das Kraftwerk abgeschaltet hat, wurde der Weiterbetrieb vorrübergehend untersagt. Seit vorgestern Abend läuft die Anlage nun wieder. Das Landauer Georthermiekraftwerk läuft derzeit ohnehin nur im Probebetrieb. Wie lange noch, lässt das Landesamt bewusst offen.

Radio online hören mit radio.de