LIVE
BETTER DAYS - Dermot Kennedy

Polizeiwagen im Einsatz gerammt - drei Menschen verletzt

Am späten Mittwochabend auf der Pariser Straße in Kaiserslautern gegen 23:15 Uhr knallte ein VW Golf mit voller Wucht in ein Polizeifahrzeug, das mit Blaulicht im Einsatz war. Dabei wurden drei Menschen verletzt und mussten in Krankenhaus.

Ausgerissener Motorblock und auf Gehweg geschleudert

Der Streifenwagen war mit eingeschaltetem Blaulicht auf Einsatzfahrt und fuhr auf der Pariser Straße stadtauswärts in Richtung Reichswaldstraße. Er passierte die grüne Ampel auf der Höhe Berliner Straße, als er von lins mit voller Wucht von einem VW Golf getroffen wurde.

Durch die Kollision riss bei dem VW die Front, sowie der Motorblock aus dem Wagen und er blieb auf der Kreuzung stehen. Das Polizeifahrzeug wurde durch den Aufprall nach rechts über eine Grünanlage hinweggeschleudert und kam schließlich auf dem Gehweg an einem Laternenmast zum Stillstand.
 

Alle Beteiligten mussten ins Krankenhaus

Der 32-jährige Golf-Fahrer als auch die beiden Polizeibeamten*innen im Streifenwagen erlitten Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Golf-Fahrer verließ auf eigenen Wunsch noch in der Nacht die Klinik. Die beiden Polizist*innen mussten zur Beobachtung stationär bleiben.

Die Polizei einer anderen Dienststelle hat die Unfallermittlungen aufgenommen. Ersten Angaben des VW-Fahrers zufolge, wer er trotz roter Ampel auf seiner Seite in die Kreuzung gefahren. Die Ermittlungen dauern noch an.An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Der Gesamtschaden liegt im höheren fünfstelligen Bereich.

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz

 

 

Quelle: Polizei Westpfalz