Polizeieinsatz nach Schuss mit Softair-Waffe

Die Polizei ermittelt gegen einen 17-Jährigen in St. Wendel, der vermutlich mit einer Softair-Waffe aus einem Auto geschossen haben soll.

Softair-Schüsse sorgen für Unruhe

Eine Zeugin hatte sich nach Angaben der Polizei bei den Beamten gemeldet. Eine Streife konnte das Fahrzeug aufspüren und die drei Insassen -  den 17 Jahre alten Mann sowie eine junge Frau und einen Mann - am Montag befragen. Bei
der Waffe handele es sich um die Nachbildung eines US- Infanteriegewehres. Die Beteiligten müssen mit einer Anzeige rechnen. Die Waffe wurde einbehalten.

 

Quelle: dpa