LIVE
TALK TO YOUR BODY - Rea Garvey

90-Jährige bekommt von Polizisten eingekauft

Eine 90-jährige Frau benötigte am Montagmittag Hilfe von der Karlsruher Polizei.

Polizei - dein Freund und Helfer

Die Seniorin wandte sie sich hilfesuchend an die Polizei, da ihr Kühlschrank vollkommen leer war und sie nichts mehr zu essen hatte. Einkaufen kann sie aufgrund ihrer Gehbehinderung nicht mehr, denn ihre Wohnung befindet sich im 4. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

 

Beamte gehen Einkaufen - und reparieren Fernseher

Die herbeigerufenen Polizisten fanden in der Wohnung zunächst einen vermeintlich kaputten Fernseher, den sie mit wenigen kundigen Handgriffen wieder zum Laufen bringen konnten.

Der Kühlschrank der Seniorin war bis auf einige verdorbene Lebensmittel leer.

Auf Nachfrage der Beamten erläuterte die Dame, dass sie in den letzten Tagen ein starkes Hungergefühl verspürt hatte und daher alles aufgegessen hatte. Da die zuständige Betreuerin, die sie immer versorgt, erst im Laufe des Nachmittags vorbeischauen konnte, gingen die Beamten für die Dame ganz kurzfristig das Notwendigste einkaufen.

 

Seniorin wohlbehalten an Betreuerin übergeben

Die Dame war froh, dass sie nun zu einem reparierten Fernseher auch noch kurzfristig Nahrungsmittel hatte und konnte dann wohlbehalten in die Obhut ihrer Betreuerin gegeben werden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe​