Riesengroße Palme im Auto - Polizei stoppt kuriosen Transport

Die Polizei in Saarlouis traute am Samstag ihren Augen nicht, als sie einen Pkw mit einer ungewöhnlichen Ladung entdeckte.

Riesige Palme ragt aus Autodach  

Wie transportiert man eine meterhohe Palme? Auf keinen Fall so, wie es ein 55-jähriger Mann aus Saarlouis versucht hat. Der Fahrer ist einer Polizeistreife am Samstag aufgrund seiner ungewöhnlichen Ladung aufgefallen und angehalten worden. Wie die Beamten mitteilten, ragten aus dem Schiebedach seines Autos der Stamm und die Krone einer mehr als vier Meter hohen Palme.

Damit wurde die zulässige Fahrzeughöhe von vier Metern „deutlich überschritten“, hieß es in der Mitteilung der Polizei. Da der Mann keine Ausnahmegenehmigung vorlegen konnte, durfte er nicht weiterfahren.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ein. Der Fahrer transportierte die Palme schließlich mit einem größeren Lieferwagen weiter – diesmal liegend.

 

Quelle: Polizeiinspektion Saarlouis, dpa