LIVE
WE ARE THE PEOPLE - Empire Of The Sun

Schwarzfahrer mit fünf Promille (!) erwischt - konnte noch klar sprechen!

Am Mainzer Hauptbahnhof hat die Polizei einen Schwarzfahrer erwischt, der lebensgefährlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab einen unglaublichen Wert von fünf Promille!

Trotz fünf Promille noch klar gesprochen

Bei einer Fahrkartenkontrolle ist der Polizei ein 28-jähriger Schwarzfahrer ins Netz gegangen. Die Beamt*innen haben bei dem Mann eine "lebensgefährliche Alkoholkonzentration" von fünf Promille festgestellt, teilte die Bundespolizei in einer Mitteilung mit. Trotzdem habe sich der 28-Jährige noch klar artikulieren können, als er in einem Zug ohne gültiges Ticket erwischt wurde.

In Klinik eingewiesen

Als er auf der Wache der Polizei seine Personalien angeben sollte, habe der Mann sich so heftig gewehrt, dass dabei ein Ausweislesegerät und eine Glasscheibe beschädigt worden seien. Er musste mit einem Rettungswagen in eine Mainzer Klinik gebracht werden, wie die Bundespolizei weiter mitteilte.

Wie ein Sprecher der Behörde sagte, seien die Werte der Atemalkoholtests erfahrungsgemäß relativ genau. So gebe es in der Regel nur geringe Abweichungen im Vergleich zu Blutalkoholtests. 

 

Quelle: dpa