Weinlesestart in der Pfalz

Heute Morgen werden in Neustadt-Duttweiler offiziell die ersten Trauben gelesen und verarbeitet.

Traditionell sind die frühreifen Sorten für Federweißen bestimmt. Die Trauben seien gut gereift und gesund, sagen die Winzer. Die Pfalz ist im dritten Jahr in Folge das Anbaugebiet mit dem frühesten Lesebeginn in Deutschland. Letztes Jahr ging es erst am 22. August los. Die Hauptlese in der Pfalz beginnt dann im September.

Radio online hören mit radio.de