RPR Hilft
Gesamtsumme 38.818 €
Nathalie Pees 25 €
Nicole Behr 50 €
Jannik Bartel 20 €
Elke Bäcker 50 €
Gesamtsumme 38.818 €
Peter Mehl 200 €
Gitta Thiele 50 €
Martina Bühr 15 €
Martha Bartscherer 10 €
Gesamtsumme 38.818 €
Jochen Kirchhof 500 €
Ralf Schütz 50 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

„Tropisches Feeling“ in Rheinhessen: Überall Papageien am Rheinufer!

Eine Papageien-„Invasion“ in Rheinhessen? Wer momentan am Rheinufer unterwegs ist, wird die bunten Tierchen schon bemerkt haben. Wir klären mit einem Vogelschützer, was es damit auf sich hat.

Papageien so weit das Auge reicht

Sind euch schon mal die vielen Papageien am Rheinufer aufgefallen? Überall in Rheinhessen tauchen die hübschen Tierchen aktuell auf und bringen die Anwohner und Besucher zum Staunen - vor allem, weil sie so aussehen, als ob sie eigentlich auf eine tropische Insel gehören!

 

Vögelchen sind wahrscheinlich mal ausgebüxt

Doch wo kommen die Vögel denn her? Heimisch sind sie nicht, aber sie sind auch nicht zugezogen, erklärt uns der Vogelschutzberater Nikolaus Strupp im RPR1.Interview. Er geht davon aus, dass sie irgendwann einmal ausgebüxt sind – möglicherweise aus einem Zoo. „Vor 30 Jahren schätzungsweise hat das angefangen, dass Einzeltiere wohl aus einer Volierenhaltung ausgebüxt sind oder freigelassen wurden. Das ist nicht mehr ganz nachvollziehbar.“ Jedenfalls haben sie sich danach fröhlich vervielfacht. Und so kommt es laut dem Experten, dass die grünen Vögel mit rotem Schnabel sich in Rheinhessen nun zu Hause fühlen. Nicht zuletzt, weil es in der Rheinebene milde Winter gibt.

 

Geheimtipp: Wo du die Tiere garantiert findest

Man bemerkt die Tiere übrigens nicht nur an der Farbe und am grellen Schrei, sondern daran, dass sie in Scharen unterwegs sind und in Formation fliegen. Wer sie sich mal von Nahem anschauen will - der Experte hat einen Geheimtipp: „Großrevier der Tiere ist der Wiesbaden-Biebricher Schlosspark. Wenn die Brutzeit zu Ende ist, sieht man Hundertschaften abends auch am Schiersteiner Hafen.“

 

Den ganzen Radiobeitrag zum Nachhören:

- 00:00

Papageien in Rheinhessen