LIVE
BLINDING LIGHTS - The Weeknd

Geniale Idee: Obst- und Gemüse-Drive-In in Bullay

Ein Familienbetrieb im Kreis Cochem-Zell hat aus der Not eine Tugend gemacht und kurzerhand einen Obst- und Gemüse-Drive-In eröffnet.

Drive-In gegen Umsatzeinbruch

Die Coronakrise macht auch vor dem Obst- und Gemüse-Großhandel nicht Halt. Einen herben Umsatzeinbruch von rund 80 Prozent musste der Betrieb von Familie Kiesewetter in Bullay (Landkris Cochem-Zell) verkraften, wie die Rhein-Zeitung in ihrem Artikel schreibt. Doch unterkriegen ließen sie sich davon nicht – und starteten kurzerhand einen Drive-In in ihrem Hof!

 

Obst- und Gemüse-Kiste wird in Kofferraum geladen

Für 20 Euro kann man im Vorfeld eine Kiste mit Obst- und Gemüse bestellen. Hinsichtlich der Sorten wird immer wieder getauscht – sodass Abwechslung auch für Stammkunden garantiert ist.

Der Drive-In ist simpel aufgebaut: Die Kunden befahren den Hof und folgen einen abgegrenzten Rundkurs. Mitarbeiter laden die Bestellung in den Kofferraum und am Ende werden 20 Euro durchs Fenster kassiert.

Das Ganze ist von Mittwoch bis Freitag jeweils von 09 bis 12 Uhr geöffnet – ohne Vorbestellung geht’s jedoch nicht. „Wir müssen montags bis 12 Uhr wissen, was mittwochs gebraucht wird, und mittwochs bis 12 Uhr was wir für Freitag benötigen“, so Kiesewetter gegenüber der Rhein-Zeitung. 

 

Wer eine Kiste Obst- und Gemüse bestellen möchte, kann das per Mail an [email protected] oder telefonisch unter der Nummer 06542/93720 tun.

 

 

Quelle: Rhein-Zeitung