LIVE
AUF DAS, WAS DA NOCH KOMMT - Lotte / Max Giesinger
RPR Hilft
Rolf Martini 30 €
Julia Molitor 50 €
Sergej Drehrr 50 €
Heidi Krebs 50 €
Gabi Westkemper 50 €
Gisela Sass 100 €
Nadine Wollf 20 €
Gertrud Schilz 150 €
Marita Jeenel 50 €
Ekhart Sommer 400 €
Spende jetzt!

RPR HILFT e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Achtlos aus dem Fenster geworfene Nudeln verursachen beinahe Unfall

In der Karlsruher Südstadt kam es am Mittwoch zu kuriosen Szenen: Ein Mann warf – warum auch immer – seine Nudeln aus dem Fenster und evozierte damit beinahe einen Verkehrsunfall!

Gefährlicher Nudel-Eingriff in den Straßenverkehr

Nach derzeitigem Sachstand war ein 23-jähriger Mann bei Bekannten in der Schützenstraße in Karlsruhe zu Besuch. Während des gemeinsamen Filmabends gab es ein Abendessen mit Nudeln. Aus Gründen, die der 23-Jährige später den Polizeibeamten nicht erklären konnte, warf er gegen 22 Uhr Essensreste aus Knäueln von Nudeln bestehend achtlos aus dem geöffneten Fenster des dritten Obergeschosses auf die Straße. Die Speisereste landeten daraufhin auf der Frontscheibe und dem Dach eines vorbeifahrenden Pkw. Der Fahrer erschrak derart, dass er beinahe mit einem geparkten Auto zusammengestoßen wäre. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Ob durch den Nudelwurf ein Sachschaden am Pkw entstand, bedarf laut Polizeimitteilung einer weiteren Überprüfung. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

 

 

Quelle: Polizei