Traktor auf A5 mit 45 Erntehelfern unterwegs

Die Polizei hat am Mittwoch auf der Autobahn einen Traktor gestoppt - mit auf der Ladefläche: 45 Erntehelfer!

Zahlreiche Notrufe gingen ein

Kurz nach 6 Uhr erreichte das Polizeipräsidium Mannheim eine Vielzahl von Notrufen: Demnach sei auf der A5 am Walldorfer Kreuz in Richtung Karlsruhe ein Traktor auf dem Standstreifen unterwegs. Eine Streife entdeckte kurze Zeit später das Gefährt auf der A6 in Richtung Mannheim. Das Gespann wurde abgesichert bis zur Tank- und Rastanlage Hockenheim-Ost begleitet und dort von der Autobahn abgeleitet.

 

Von Navi falsch geleitet?!

Bei der Kontrolle wurden auf der Ladefläche des Anhängers 45 Erntehelfer entdeckt. Wie die Recherchen der Beamten ergaben, war der Tross im Auftrag eines Bauern aus einer pfälzischen Gemeinde zu einem Landwirt im Rhein-Neckar-Kreis unterwegs, wo sie zur Aushilfe bei der Ernte eingesetzt werden sollten. Dabei, so die Aussage des Traktorfahrers, wäre er vom Navi falsch geleitet worden und von der L 723 auf der Autobahn gelandet. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen der Autobahnpolizei dauern an.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim