Nackter Cabrio-Fahrer baut rasanten Unfall

Bei kühlen Temperaturen war ein 60-Jähriger betrunken und splitterfasernackt mit seinem Cabrio unterwegs. Dabei verursachte er einen Unfall, bei dem er leicht verletzt wurde.

Kettenreaktion ausgelöst

Der Mann kam mit seinem Wagen am Dienstagabend mit hohem Tempo in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Blumenkübel, einen Bauzaun und eine Baustoffplatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille.

Der Grund, weshalb der 60-Jährige in Wadern-Krettnich im nördlichen Saarland nackt im Auto fuhr, ist noch unklar. Sein Auto wurde durch den Unfall schwer beschädigt.

 

Quelle: Polizeiinspektion Nordsaarland

Radio online hören mit radio.de