Rentner_Header_Shutterstock.jpg
Rentner_Header_Shutterstock.jpg
Rheinland-Pfalz: Kaiserslautern

Aufmerksamer Nachbar rettet Rentner das Leben

Ein aufmerksamer Nachbar hat einem 74 Jahre alten Mann in Kaiserslautern wohl das Leben gerettet. Da er den Bewohner mehrere Tage lang nicht gesehen hatte, alarmierte er die Polizei. Der Senior lag bereits fünf Tage auf dem Boden und konnte sich nicht mehr bewegen.

Rentner lag fünf Tage auf dem Boden und konnte sich nicht mehr bewegen

Wie wichtig und wertvoll aufmerksame Nachbarn sein können, hat sich am Mittwoch in Kaiserslautern gezeigt. Am frühen Nachmittag meldete sich ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses unweit des Polizeipräsidiums und teilte mit, dass er sich Sorgen um einen Nachbarn aus dem Haus gegenüber mache. Er habe den älteren Mann mindestens seit Sonntag nicht mehr gesehen - normalerweise würde der Senior aber täglich auf seinem Balkon sitzen.

Eine Streife machte sich auf den Weg zu der Wohnung, aber weder auf das Klingeln noch auf das Klopfen der Beamten gab es eine Reaktion. Mit Hilfe des Hausmeisters konnte die Wohnungstür geöffnet werden - und tatsächlich: Der 74-Jährige lag regungslos auf dem Boden, war aber glücklicherweise noch ansprechbar. Der Rentner gab an, dass er schon seit fünf Tagen dort liege und nicht mehr aufstehen könne. Weil er glaubte, dass ihn sowieso niemand hören würde, habe er auch nicht laut um Hilfe gerufen.

Nachbar wird zum Lebensretter

Der Rettungsdienst wurde verständigt und brachte den 74-Jährigen ins Krankenhaus, wo er sich hoffentlich schnell wieder erholt.

Der Nachbar gegenüber wurde ebenfalls informiert. Die Polizisten bedankten sich ausdrücklich bei dem Mann für sein aufmerksames Handeln. Damit hat er wohl ein Leben gerettet!

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz