LIVE
HEARTBEAT SONG - Kelly Clarkson

Möbelkauf üppiger als gedacht: Frau in Kofferraum transportiert

Weil der Einkauf in einem Möbelhaus üppiger als gedacht ausfiel, hat ein Ehepaar ihre 23-jähriger Tochter kurzerhand im Kofferraum transportiert.

Kein Platz mehr auf der Rückbank

Am Samstagabend kontrollierte die Polizei Bad Dürkheim ein Fahrzeug eines Ehepaars in der Kanalstraße, in dessen Kofferraum eine Frau saß. Wie die Polizei mitteilte, war der Einkauf der Familie in einem Möbelhaus üppiger ausgefallen als geplant. Da aufgrund der Beladung für die Tochter des Ehepaars kein Platz mehr auf der Rückbank vorhanden war, nahm diese kurzerhand im Kofferraum Platz.

Der 23-Jährigen wurde die Weiterfahrt im Kofferraum untersagt, teilte die Polizei mit. Da auch die Ladung im Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gesichert war, musste diese noch vor Ort umgeladen werden. Sowohl gegen den Vater, der das Fahrzeug führte, als auch gegen die Tochter wurden Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 

Quelle: Polizeiinspektion Bad Dürkheim