Weltkriegsbombe kontrolliert gesprengt

In Ludwigshafen ist eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg mit einer kontrollierten Sprengung unschädlich gemacht worden.

Bomben-Entschärfung 

Dafür sei die Bombe mit Sand abgedeckt worden, teilte die Stadt Ludwigshafen mit. Ein vorsorglich eingerichteter Sicherheitsradius von 300 Metern um die Fundstelle der Bombe konnte wieder aufgehoben werden. Auch mehrere geräumte Gebäude in dem Sicherheitsradius wurden wieder freigegeben.

Quelle: dpa