Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Sonnige Karwoche – doch schlägt das Wetter an Ostern um?

Das Wochenende zeigte sich schon von seiner schönsten Wetterseite mit Höchstwerten von über 21 Grad in Rheinland-Pfalz. „Und die kommenden Tage wird es NOCH wärmer“, erklärt RPR1.Wetterexperte Dominik Jung. Doch ob es auch an Ostern so sonnig bleibt, ist noch unklar…

Schönstes April-Wetter

Zumindest vom Wetter gibt es auch in dieser Woche sehr gute Nachrichten. „Das sonnige, trockene und warme Wetter geht weiter und das bis einschließlich Karfreitag. Die Höchstwerte erreichen täglich deutlich über 20 Grad, im Westen und Südwesten sind sogar bis zu 25 Grad drin und damit auch der erste Sommertag des Jahres 2020“, erklärt RPR1.Wetterexperte Dominik Jung. Jeden Tag gibt es zwischen 11 und 13 Sonnenstunden. Aber aufgepasst: Das sonnige Wetter sorgt schon für eine mäßige UV-Belastung - die Sonnenbrandgefahr ist hoch!

 

Geht dem Hoch an Ostern die Puste aus?

Unsicher bleibt, ob das Sonnenwetter auch über das komplette Osterwochenende durchhält. „Da sind die Wetterkarten noch unklar. Ein Kaltlufttropfen bzw. ein Höhentief zieht über Deutschland, was uns genau am Karsamstag und Ostersonntag kühlere Temperaturen und auch Regenschauer bringen könnte“, so Jung.

Dazu wäre eine Abkühlung auf Tageswerte um 10 bis 15 Grad möglich. „Doch noch ist das alles unsicher. Es sind noch gut sechs Tage und da kann sich die Position dieses kleinen Tiefs immer nochmal ändern, 200 bis 300 km weiter westlich oder östlich und wir hätten weiterhin das schöne sonnige und warme Wetter – auch über Ostern“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung.

ostersonntag wetter.png

Ostersonntag: Ein kleines Tief könnte direkt über Deutschland landen und uns eher ein feuchtes und kühles Osterfest bescheren. Quelle: meteociel.fr

 

So geht es in den kommenden Tagen weiter:

Montag: 17 bis 23 Grad, vielfach sonnig und trocken, wolkenlos

Dienstag: 15 bis 25 Grad, im Nordwesten ein paar Wolken, sonst weiter viel Sonne und trocken, sehr warm

Mittwoch: 17 bis 25 Grad, warmes Frühsommerwetter mit Sonnenschein und ein paar Wolken

Gründonnerstag: 16 bis 25 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, nach Norden auch kurze Schauer möglich

Karfreitag: 11 bis 24 Grad, im Norden langsam kälter, insgesamt mehr Wolken, dazwischen Sonne, meist trocken

Karsamstag: im Nordwesten nur noch 7 bis 11 Grad, sonst 13 bis 20 Grad

Ostersonntag: 7 bis 15 Grad, Mix aus Sonne, Wolken und Regenschauern

Ostermontag: 6 bis 13 Grad, wechselnd bewölkt, zeitweise Regen

 

Quelle: wetter.net