Rhein_Shutterstock_Header_[Dmitry Eagle Orlov].jpg
Rhein_Shutterstock_Header_[Dmitry Eagle Orlov].jpg
Projekt droht zu scheitern

Mittelrheinbrücke bleibt Zankapfel

Weiterhin keine Einigung in Sicht...

Der Streit um die Kostenübernahme des geplanten Großprojekts scheint so festgefahren wie noch nie. Das wurde gestern im Kreistag Rhein-Hunsrück in Simmern deutlich. Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Volker Wissing stellte für kommende Woche ein Raumordnungsverfahren in Aussicht – Bedingung: Der Kreis muss einer kommunalen Brücke zustimmen. Der aber pocht weiter auf eine Landesbrücke. Das Projekt droht jetzt zu scheitern.