LIVE
DAS LEBEN WIEDER LIEBEN - Tim Bendzko

Siebenjährige und Betreuerin vor Schule mit Messer angegriffen

Wegen eines Angriffs mit einem Messer musste die Polizei heute (10.06.) zu einer Schule ausrücken. Der unbekannte Täter ist geflohen und wir derzeit noch gesucht.

Keine Lebensgefahr

Gegen acht Uhr attackierte der Unbekannte das siebenjährige Mädchen und die 61-jährige Betreuerin. Beide hielten sich im Rahmen einer Ferienbetreuung an der geschlossenen Schule in der Blumenstraße auf. Der Täter verletzte beide Geschädigten mit einem Messer und flüchtete anschließend. Die Frau und das Mädchen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr besteht allerdings bei beiden nicht. Die Hintergründe zur Tat sind noch nicht bekannt.

Der Tatverdächtige, wird als etwa 30 bis 35 Jahre alt, dunkelhäutig, etwa 175 Zentimeter groß, schlank und mit leichtem Bartansatz am Kinn beschrieben. Er war mit einer schwarzen Jeanshose und einem schwarzen Oberteil mit weißer Aufschrift bekleidet. Die Fahndungsmaßnahmen dauern noch an und möglicherweise führt der Mann das Messer noch immer mit sich. Hinweise an nimmt die Polizei entgegen: Unter der 0711/3990-330 oder den Polizeinotruf 110.

 

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen

Radio online hören mit radio.de