Illegal durch die Rettungsgasse: 22-Jähriger fährt hinter Feuerwehrauto

Am 02.01.2022 sah ein besonders dreister Autofahrer auf der B262 eine illegale Möglichkeit, um schneller an sein Ziel zu kommen: Er fuhr direkt hinter dem Einsatzfahrzeug durch die Rettungsgasse.

Bußgeld, Punkte und Fahrverbot

Der 22-jährige Meppener überfuhr mit seiner Aktion einen großen Teil des Staus und ordnete sich daraufhin vor den anderen wartenden Verkehrsteilnehmern ein. Daraufhin wurde Fahrer von einer Streifenbesatzung der Polizei Mayen angehalten, kontrolliert und wegen unberechtigtem Befahren einer Rettungsgasse angezeigt. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

 

Quelle: Polizeiinspektion Mayen

Radio online hören mit radio.de