LIVE
SOMEONE YOU LOVED - Lewis Capaldi

22-Jähriger löst wegen Faschingskostüm Polizeieinsatz aus

Am Montag ist es in Karlsruhe zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Grund dafür war ein scheinbar schwer bewaffneter Mann, der in eine Straßenbahn gestiegen war.

Karnevalist srogt für Polizeieinsatz 

Wie die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf die Polizei mitteilt, hat ein 22-jähriger Mann aus Karlsruhe am Montag einen Einsatz ausgelöst. Er stieg bekleidet mit einer FBI nachempfundenen Schutzweste und bewaffnet mit „zwei Gewehren“ in eine Straßenbahn. Besorgte Zeugen riefen die Polizei, die den Mann daraufhin an einer Haltestelle in der Innenstadt festnahm.

Wie sich herausstellte, handelte es sich bei den Gewehren um eine Spielzeugpistole und ein Softairgewehr. Der 22-Jährige hatte zudem Munition für die Softairwaffe sowie zwei Taschenmesser bei sich. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen.

 

Quelle: dpa